Archiv für den Monat: Mai 2015

Angekommen

nachdem wir Montag von Österreich gut los gekommen sind und über Ungran nach Rumänien bis Timisuara fuhren sah es alles in allem recht gut aus für uns. Der Dämpfer kam allerdings dann am Dienstag ca.100-130km nach Timisuara. Mitten in einer Kurve bergab beschloss die Oelpumpe einer unserer beiden Mopeds ihre Arbeit einzustellen was das Aus für den Motor bedeutete. Nach einer weiteren kurzen Nacht in Rumänien ging es weiter über Bulgarien in die Türkei wo wir in Edirne noch eine Nacht im Zelt verbrachten. Am 14.tem Mittags fuhren wir dann nach ein absoluten Meisterleistung unseres Naviteams quer durch Instambul sind wir im Fahrerlager vor der blauen Moschee angekommen.

nicht soo.. schlecht

nachdem wir heute den ganze Startrummel relativ zügig hinter uns bringen konnten lief es einfach wie am Schnürchen. Das Wetter war gut und wir konnten unser geplantes Ziel Salzburg hinter uns zu lassen, um einiges übertreffen. Aktuell befinden wir uns 2 km vor Leoben auf einem netten kleinen Campingplatz.

Danke Leute für all euer Interesse, Zuspruch und Hilfe.
Nochmals besonderen Dank an Ute und Jürgen die uns zum Start begleitet haben und unseren Mopedhänger wieder mit zurück genommen haben .

Wäre sinnlos

DSC_0064fast vergessen die Dinger zu laden, würde nicht so viel Sinn machen Funkgeräte mit schwachem Akku mitzunehmen.